It is normal to be different

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Nominiert – gewonnen! Europäischer Bürgerpreis 2012 geht an die Europaschule BBS Syke
Schülerbildungsprojekt „It is normal to be different!” erhält Auszeichnung

Anfang Mai hatte der niedersächsische SPD-Europaabgeordnete Bernd Lange das Schülerbildungsprojekt „It ist normal to be different!“ der Europaschule BBS Syke für den Europäischen Bürgerpreis 2012 vorgeschlagen. Jetzt wurden unter Vorsitz von Frau Anni Podimata (Griechenland), Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, 37 Gewinner ausgewählt. 61 Nominierungen aus 19 Mitgliedstaaten waren eingegangen, höchstens 50 hätten ausgezeichnet werden können.

Heute erhielt der Europaabgeordnete Lange die Nachricht, dass Gisela Paterkiewicz, die als Koordinatorin des Projektes nominiert wurde, unter den Gewinnerinnen ist.

 

„Die gute Nachricht erreichte mich während der auswärtigen Fraktionssitzung der europäischen Sozialdemokraten in Bukarest“, so Lange. „Ich sende aus der Ferne meinen herzlichen Glückwunsch!“

Das Schülerbildungsprojekt „It ist normal to be different!“ bringt junge Menschen unterschiedlicher Nationen mit und ohne Down-Syndrom zusammen.

Die jungen Europäer aus Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Polen, Spanien und Deutschland untersuchen die Entwicklung von Diskriminierung und Verfolgung von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung, in der Vergangenheit (NS-Zeit, Kommunismus) bis zu ihrer angestrebten Inklusion angesichts der UN-Behindertenrechtskonvention in der Gegenwart. Die Besonderheit des Projekts ist die gelebte Inklusion: Die jungen Leute mit und ohne Down-Syndrom nehmen an den halbjährlichen interkulturellen Workshops im Ausland teil. Dokumentiert werden alle Aktivitäten im Internet, regelmäßige Chats helfen, bis zum nächsten Treffen in Kontakt zu bleiben.

Die Lehrerin Gisela Paterkiewicz wurde heute durch das Europabüro Bernd Lange von der Auszeichnung informiert. „Das ist eine tolle Anerkennung für alle Projektbeteiligten und ein riesiger Ansporn weiterzumachen! Danke an alle - besonders auch für die Unterstützung durch die BBS Syke mit ihrem Schulleiter Horst Burghardt -  aber auch an die Sponsoren. Das Projekt wäre sonst nicht möglich.“

Die fünf deutschen Gewinner erhalten im Rahmen einer nationalen Preisverleihung die Bürgerpreis-Medaille. Anfang November treffen sich alle Preisträger 2012 in Brüssel.

Mehr Informationen zum Projekt „It is normal to be different:"  http://www.eu-friends.eu/news.php

Europäischer Bürgerpreis: Seit 2008 zeichnet das Europäische Parlament EU-Bürger für außergewöhnliche Leistungen aus. Der Europäische Bürgerpreis soll besonderes Engagement für ein besseres gegenseitiges Verständnis und Integration in der EU belohnen. Ausgezeichnet werden auch Initiativen für bessere grenzüberschreitende Zusammenarbeit innerhalb Europas und die praktische Anwendung der Werte der EU-Grundrechtscharta (Gastfreundschaft, Toleranz, Solidarität).
Bevorzugt werden Projekte, die sich auf das EU-Thema des Jahres beziehen; in diesem Jahr aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen.